Schokoladen-Apfelkuchen vom Blech


Vor zwei Wochen hat Jan mit einem Arbeitskollegen gewettet, ob Carrie-Anne Moss im ersten Matrix-Teil älter oder jünger war als 40. (Antwort: Sie war 32).
Die Frage war spannend, aber noch interessanter war der Einsatz: Jan hat nämlich um Kuchen gewettet, den ich für seine Kollegen machen würde. Ohne mich zu fragen... Also hab ich mich schwer seufzend an die Arbeit gemacht. ;-)
Wir hatten und haben immer noch jede Menge Äpfel in der Garage, und ich wollte gerne noch etwas anderes ausprobieren als versunkenen Apfelkuchen oder Streusel-Blechkuchen. Und Schokolade mit Obst ist ja eigentlich immer eine gute Kombination, deshalb haben ich diesen Kuchen gemacht:

(Link zum) Schoko-Apfel-Blechkuchen auf Chefkoch.de


Die Äpfel waren anfangs dicht an dicht gelegt, aber während dem Backen werden sie etwas kleiner und der Teig umschließt sie etwas, während er aufgeht. Deshalb würde ich sie nächstes Mal vielleicht noch dichter übereinander stapeln.
Aber lecker wars wohl. :-)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!