Schokoladenkuchen-Grundrezept

Ich habe ein Grundrezept für Schokoladenkuchen gefunden, dass mich so überzeugt hat, dass ich das jetzt wohl immer verwenden werde. Das Rezept stammt (natürlich) von chefkoch.de.

Begeistert hat mich nicht nur der leckere Geschmack, sondern auch, dass ich den Kuchen problemlos einfrieren und wieder auftauen konnte und er danach immer noch saftig und luftig war.

Also: 150g Zartbitterschokolade in einem Topf schmelzen. Währenddessen 3 Eier, 150g Zucker und 100g weiche Butter mit dem Mixer schaumig schlagen. 200g Mehl mit 1 TL Backpulver hineinsieben, ein Päckchen Vanillezucker, 150ml Milch und ein halbes Fläschchen Rum-Aroma dazugeben. Alles gut mixen und zum Schluss 100g Schokotröpfchen sowie die geschmolzene Schokolade unterrühren.
Das Rezept reicht für eine Kastenform, die dann bei 180° Ober- und Unterhitze ca. 1 Stunde im Backofen bleibt.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!