Hübsch verpackt!



Ich wollte euch einfach mal diese Geschenkboxen zeigen, die ich im Urlaub gekauft habe.
Wie bitte? Im Urlaub? Ja, stimmt, ich habe zwei Sets an Geschenkverpackungen im Trekking-Rucksack von Thailand aus bis nach Hause geschleppt. Ein bisschen seltsam ist das schon, muss ich zugeben... ;-) Aber im Laden fand ich die Boxen so schön, dass ich sie unbedingt haben musste.

Zweimal habe ich sie schon verwendet, um Gebackenes zu verschenken, und beide Male dachte die Beschenkte, die Kekse seien gekauft, weil sie so "professionell" aussehen. Ist das nun gut oder schlecht? Ich entscheide mich mal für gut. :-)

Solche Geschenkverpackungen kann man natürlich auch in Deutschland kaufen. Dann muss man sie auch nicht irgendwo abholen und im Rucksack nach Hause bringen, sondern bekommt sie bequem zugeschickt. Der Shop, von dem ich auf anderen Blogs immer wieder lese, ist http://www.casa-di-falcone.de/. Ich habe dort selbst noch nichts bestellt, aber viel Gutes davon gehört.

In der Zellophantüte befinden sich übrigens Amarettini, die ich nach diesem Rezept gebacken habe und weiterempfehlen kann. Da bei Chefkoch schöne Bilder der Amarettini zu sehen sind, die offensichtlich mit einem Spritzbeutel und einer Sterntülle gemacht wurden, habe ich das auch versucht. Aber Fehlanzeige! Der Teig war so fest und klebrig, dass er selbst die größte Lochtülle verstopft hat. Ich habe die kleinen Leckerbissen dann per Hand zu Kugeln geformt. Aber lecker waren sie. :-)

Verschenkt ihr manchmal selbstgemachte Leckereien? Und wenn ja, wie verpackt ihr sie?



2 Kommentare:

  1. Die sehen ja süss aus!
    Ich habe noch nie Kekse verschenkt. Dafür aber herzhafte Sachen z.B Chiliöl oder eingelegten Käse usw. Das kann man immer toll anrichten in Flaschen bzw hübschen Einmachgläsern.

    LG, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, an selbstgemachten Likör in Flaschen habe ich auch schon gedacht. Und mit Chili-Knoblauch-Öl haben wir meinen Opa mal gehörig ins Schwitzen gebracht, der sich das Öl großzügig über seine Kartoffeln gegossen hat. ;-)

      Löschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!