Mandel-Überzug für Blechkuchen


Zwischendurch und zum schnell-nochmal-nachschlagen möchte ich festhalten, mit welcher leckeren Mischung man am besten Butter- oder Obstkuchen überzieht.

Dafür 125g Butter mit 4 EL Milch in einem Topf zerlassen. Dann 180g Zucker und ein Päckchen Vanillezucker unterrühren. Wenn der Zucker sich ganz gelöst hat, 200g Mandelblättchen in die Masse rühren. Den Blechkuchen 10 Minuten zu früh aus dem Ofen holen, die Mandelmasse darauf verteilen und die restlichen 10 Minuten backen.

Das ist lecker zu Kirschen, Äpfeln, Pudding oder einfachem Rührkuchen. Es ist so richtig schön nordisch. Und gehört einfach in jedes Repertoire, wie ich finde. :-)


Herzliche Grüße aus der Zuckerwerkstatt!



2 Kommentare:

  1. hmm klingt verführerisch ;) Leider kann ich nicht so oft Blechkuchen machen , da diese bei uns nie alle werden, das Rezept ist aber dennoch abgespeichert ;) Ich meine, ein Anlass wird sich sicherlich immer mal finden lassen...

    Liebe Grüße Chrissi
    von http://chrissitallys.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. wirklich lecker! ich habe deine Idee als Anregung genommen für einen Apfelkuchen. es duftet im ganzen Haus nach Nüssen und Karamell sobald man die Ofentür öffnet. danke für die Inspiration :)

    ganz liebe Grüße aus dem Süden

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!