Hochzeitstorte: Zeitplan und Checkliste


Hochzeitstorte Checkliste Zeitplan

Meine Checkliste für das Selbermachen von Hochzeitstorten.

Diesen Sommer durfte ich wieder eine Hochzeitstorte für Freunde machen, wie ihr auf den Bildern seht. Ich mache das wirklich gerne, aber es steckt ein nicht zu unterschätzender organisatorischer Aufwand dahinter.

Damit ich beim nächsten Mal nichts vergesse, habe ich nun eine To-Do-Liste zusammengestellt, mit der bei der Planung und Umsetzung einer Hochzeitstorte nichts mehr schiefgehen sollte.

Vielleicht hilft sie ja auch dem einen oder anderen Leser?

Also fangen wir an:

Vor dem ersten Treffen mit dem Brautpaar
Bevor es überhaupt Sinn macht, eine Torte zu planen, muss man das Brautpaar bitten, ein paar Dinge zu klären:

  • Ist es in der Hochzeitslocation überhaupt erlaubt, eine selbstgemachte Torte zu servieren?
  • Steht ein Kühlhaus oder ein Kühlschrank bereit, in dem die Torte bis zum Servieren aufbewahrt werden kann?
  • Ausserdem sollte man das Paar bitten, ein paar Links von Pinterest oder der Google Bildersuche mit Hochzeitstorten, die ihnen gut gefallen, zusammenstellen.

Erstes Treffen mit dem Brautpaar (mind. 4 Wochen vor der Hochzeit)
In diesem Treffen werden alle organisatorischen Punkte geklärt:
  • Wie viele Gäste werden zur Hochzeit kommen?
  • Wann soll die Torte serviert werden? (Zum Kaffee, zum Nachtisch oder nachts?)
  • Wie stellt das Brautpaar sich die Torte von Design her vor?
    • Wie viele Stockwerke? 
    • Direkt gestapelt oder auf einer Etagere?
    • Gibt es Haupt-Farben oder ein Thema der Hochzeit, das die Torte widerspiegeln soll?
    • Gibt es Bilder aus Magazinen oder dem Internet, die als Vorlage dienen können?
    • Soll als Topper ein klassisches Brautpaar auf der Torte stehen oder etwas anderes?
  • Wie stellt das Brautpaar sich die Torte vom Geschmack her vor?
    • Eindecken mit Fondant, Marzipan oder Buttercreme? (Es gibt inzwischen auch weisses Marzipan.)
    • Sollen die verschiedenen Stockwerke verschiedene Geschmacksrichtungen bekommen? Welche?
    • Müssen wichtige Allergien / Unverträglichkeiten berücksichtigt werden?
Das Ganze soll kein reines Wunschkonzert werden, und man sollte dem Brautpaar eindeutig erklären, was geht und was nicht. Ich würde z.B. in einem heißen Sommermonat keine Torte mit Sahnefüllung mehr machen. ;-)

Aber es ist auch wichtig, alle Ideen und Vorstellungen zu sammeln, um eine Torte erstellen zu können, die dem Brautpaar richtig gut gefällt.

Hochzeitstorte Checkliste Zeitplan

Danach: Allgemeine Organisation
  • Etagere für das Hochzeits-Wochenende mieten (ich mache das bei KD-Torten in Hamburg)
  • Transport klären (ist ein Auto mit Klimaanlage am Tag der Hochzeit verfügbar, und gibt es jemanden, der fährt, während man selbst die Torten im Auge behält)?
  • Kann man am Freitag vor der Feier freinehmen? (Ich brauchte bisher mind. einen freien Tag für die Erstellung einer Hochzeitstorte.)
  • Adresse und Telefonnummer bzw. Ansprechpartner bei der Location ermitteln.

Vorbereitung
  • Neue Geschmacksrichtung? => Rezepte, die man noch nicht kennt, einmal probebacken
  • Neue Dekorationstechniken ausprobieren und üben
  • Endgültiges Design für die Torte sowie Geschmacksrichtungen schriftlich festhalten vom Braupaar nochmal absegnen lassen
  • Dekorationsmaterial und -Werkzeuge überprüfen und ggf. Nachschub bestellen (z.B. Unterlegscheiben, Backformen, Tortenringe, Fondant/Marzipan, Lebensmittelfarbe, Ausstecher, Zuckerkleber)
  • Rezepte auf die benötigten Mengen umrechnen und Einkaufsliste schreiben
  • Dekoration aus Fondant oder Marzipan erstellen und einige Tage trocknen lassen

Herstellung - drei Tage vorher
  • Zutaten inkl. Verbrauchsmaterial wie Puderzucker und Backpapier einkaufen
  • Biskuittböden backen und über Nacht ruhen lassen

Herstellung - zwei Tage vorher
  • Biskuittböden füllen
  • Rührkuchen backen und auskühlen lassen

Herstellung - einen Tag vorher
  • Torten mit Ganache bestreichen
  • Torten mit Marzipan / Fondant einkleiden
  • Dekoration anbringen
  • Set mit Reparatur-Material packen

Tag der Hochzeit
  • Torten einzeln in Transportboxen verpacken
  • Küchenschürze und Etagere inkl Schraubendreher für das Montieren nicht vergessen
  • Torten an den Zielort bringen
    • Sicherstellen, dass sie in die Kühlung gelangen
    • Mit der Location klären, dass man 30 Minuten vor dem Servieren Bescheid bekommt
    • 30 Minuten vor dem Servieren die Torte aus der Kühlung holen
    • Etagere zusammensetzen
    • Letzte Dekoration anbringen

Nach der Hochzeit
  • Etagere zurückbringen
  • Sich über die schönen Bilder freuen, die vielleicht ein Hochzeitsfotograf gemacht hat (so wie hier). :-)


Hochzeitstorte Checkliste Zeitplan

Habt ihr noch weitere Ideen oder Anregungen, die mit in die To-Do-Liste sollten? Oder sieht euer Zeitplan bei so etwas ganz anders aus?

Ich freue mich auf eure Kommentare!


Herzliche Grüße aus der Zuckerwerkstatt!


9 Kommentare:

  1. Na, das nenne ich mal Zeitplan!
    Super geschrieben! Du denkst ja wirklich an alles!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Victoria. Ja, ich bin ein Beamtenkind und mag To-Do-Listen. ;-)

      Löschen
  2. Hi Venda,
    Deine To-do-Liste ist klasse! Ich bin da leider nicht so organisiert und muss manchmal im letzten Moment nochmal zur Tanke und Puderzucker kaufen. Beim nächsten Mal werde ich mich besser an Deinem Zeitplan orientieren :-)
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sarah, das ist schön zu lesen! :-) Ich hatte beim letzten Mal kein Backpapier mehr... deshalb habe ich den Plan aufgeschrieben.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Du hast den Punkt "vom Ehemann beruhigen lassen, dass alles gut geht" vergessen ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Unglaublich, du hast ja wirklich an alles gedacht! Vielleicht komme ich auch irgendwann in den Genuss eine Hochzeitstorte machen zu dürfen. Dann wird mir diese Checkliste sehr hilfreich sein! Ich finde, dass einige Punke in leicht abgewandelter Form sich auch sehr gut auf Geburtstagstorten übertragen lassen! Vielen Dank!
    Liebe Grüße
    Agnieszka

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! Wie sind deine Erfahrungen mit Fonfanttorten im Kühlhaus? Lg Tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tabea,
      wichtig ist, dass das Fondant nicht mit Sahne, Marmelade oder einer anderen Füllung in Berührung kommt. Wenn du die Torte unter dem Fondant mit Ganache einstreichst, brauchst du keine Angst zu haben, dass das Fondant sich auflösen könnte.
      Bei einer Hochzeit war das Kühlhaus leider ziemlich warm. Das hat das Fondant nicht gestört, aber die Sahnefüllung war sehr weich beim Anschneiden. Deshalb würde ich in Zukunft im Hochsommer keine Sahnefüllungen mehr verwenden.

      Viele Grüße, Venda

      Löschen
    2. Vielen Dank! Also auf jeden Fall mit Ganache mach ich immer, zu Hause lager ich sie auch im Kühlschrank. Mach im Sep. die erste Hochzeitstorte und bin dankbar für deine Checkliste. Hatte jetzt Sorge wegen dem Kühlhaus und dem Temperaturunterschied wenn die Torte rauskommt. Wollte Schmetterlinge mit Icing ankleben, nicht, dass sie mir dann davonfliesen.... Sollte sie im Kühlhaus besser in einer Styroporbox für Torten sein oder unabgededeckt wie im Kühlschrank? Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!