Zombie-Cupcakes




Nichts für schwache Nerven.

Kurz nach Mitternacht. Ich bin aufgewacht und habe irgendetwas in der Küche gehört. Stimmen? Das Radio? Nein, eher eine Art unheilvolles Flüstern.

Vorsichtig tapse ich die Treppe herunter.

Als die mittlerste Stufe knarrt, verstummen auch die Geräusche. Aus der halb geöffneten Schiebetür kann ich ein rötliches, pulsierendes Leuchten sehen. Mein Herzschlag stockt, und ich kann den Puls in meinen Schläfen hören.

Ganz langsam öffne ich die Küchentür.

Zwischen den Blumen auf der Fensterbank starrt mich ein Zombie-Cupcake böse an. Er gibt dabei ein tiefes Grollen von sich, das nicht von dieser Welt zu sein scheint.

Ich traue mich einen kleinen Schritt näher heran. Ein irres Kreischen unterstützt das Grolles des ersten Cupcakes, und ich kann ein weiteres Zombie-Gebäck auf der anderen Seite der Fensterbank erkennen.

Zombie Cupcakes

Dieses Backwerk beschränkt sich nicht darauf, mich anzustarren und zu schreien, sondern gleitet auf mich zu. Dabei starrt das Zombie-Gesicht mich unverwandt an, und ich kann die zuckenden, freiliegenden Gehirnwindungen sehen.

Nichts wie raus!

Zitternd lehne ich mich von aussen gegen die Küchentür. Dann schließe ich die Tür ab und ziehe mich zurück. Im hellen Tageslicht am nächsten Morgen werden diese Zombies bestimmt verschwunden sein, oder?

Am nächsten Morgen ist alles still. Gut, denke ich, das war wohl ein einmaliger Besuch. Heute abend werde ich die Küchentür abschließen, so dass sich nichts und niemand hereinschleichen kann.

Dann öffne ich den Kühlschrank, um mir Frühstück zu machen...

Zombie Cupcakes


Happy Halloween!

PS:

  • Teig: Vanilleteig (Klick)
  • Frosting: Frischkäsefrosting (Klick)
  • Zombie-Wrapper: Klick!


PPS: Vielleicht gefallen euch auch die Halloween-Beiträge aus dem letzten Jahr:

Augen-Cakepops (Klick)

Halloween-Cakepops

Monster im Glas (Klick)

Frankenstein Kuchen

PPPS: Bei Dani läuft momentan ein tolles Blog-Event zum Thema Halloween. Schaut mal vorbei!



6 Kommentare:

  1. Uiii, die sehen ja zum Fürchten aus! Das Frosting hast du echt toll hinbekommen....
    Nicht, dass ich heute in der Nacht deswegen noch schlecht träume! :P

    LG
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  2. Was treibst du denn da nachts in der Küche? Wenn das so gefährlich wird, müssen wir nochmal über dein Hobby reden....
    :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sei mal bloß froh, dass ich nachts die Zombie-Cupcakes vertreibe, während du friedlich schläfst...! ;-)

      Löschen
  3. Super Beitrag, toll dass du dabei bist! :)
    *Schauder*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dani, ich freu mich schon auf die anderen Beiträge!

      Löschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!